„Designated Survivor“: Jack Bauer ist jetzt Präsident der USA (Episode 60)

Abonnieren: RSS | iTunes Bild: ABC

Diese Episode wurde nachträglich neu nummeriert.

Kiefer Sutherland hatte als Jack Bauer nur 24 Stunden Zeit, um Terroristen zu foltern und dadurch Amerika zu retten. Jetzt ist Sutherland in einer Serie zurück, die diese Prämisse auf den Kopf stellt. Als Präsident von Amerika stellt er sich nach einem großen Terroranschlag auf die Seite der demokratischen Ideale. Nichts heiligt für Thomas Kirkman die Mittel. Während die Geheimdienste und das Militär versuchen das Land mehr und mehr in Krieg und Überwachung zu treiben, hält er als einzige Kraft im Land dagegen. Ein erfrischender Ansatz, sagen Daniel und Dominik, die wirklich genug von Stories haben, in denen die Bekämpfung des Terrorismus unreflektiert heroisiert wird. Designated Survivor ist keine perfekte Serie, aber eine, die definitiv den Zeitgeist getroffen hat.

 

 

 

 

Abonniere uns mit:
nerd-rssnerd-laura-itunes

 

 

 

Alle alten Folgen zum Nachhören:

nerd-laura-alle-folgen

 

Unterstütze uns auf Patreon:

 

 

 

Hatemail und Liebesbriefe bitte an:
Dominik Schönleben dominik@nerdmeetsyou.de
Daniel Ziegener daniel@nerdmeetsyou.de

You may also like...