Ready Player One verrät seine eigene Prämisse (Episode 95)

Abonnieren: RSS | iTunes | YouTube Bild: Warner Bros.

SPOILERWARNUNG: Dieser Podcast nimmt keine Rücksicht!

Der Film Ready Player One erträumt eine Zukunft, in der alle Menschen gemeinsam in eine virtuelle Realität abtauchen: in die OASIS.  Für mich als Nerd fühlt sich das prophetischer an, als den meisten Menschen wohl lieb ist. Im Podcast spreche ich zusammen mit Juliane und Marc darüber, warum zwar vieles aus der Buchvorlage besser umgesetzt wurde, aber eben nicht alles. Denn am Schluss entkräftet der Film viele seiner eigenen Motive und Kernaussagen, ohne dass wirklich ersichtlich ist warum. Ein großartiger Film, der das Nerdsein abfeiert, und trotzdem versucht, ein möglichst großes Publikum zu erreichen – ein schwieriger Balanceakt. Mehr dazu im Spoilercast zu Ready Player One.

Klick auf den Button, um den Podcast per RSS oder iTunes zu abonnieren.

You may also like...