Brettspiel-Kickstarter sind nur was für Angeber (Episode 108)

Der kleinkindgroße Cthulhu auf der SPIEL ’18 in Essen.
Abonnieren: RSS | iTunes | YouTubeBild: Dominik Schönleben

Brettspiele sind so erfolgreich auf Kickstarter wie nie. Sie sammelten 2018 auf der Crowdfunding-Plattform sogar mehr Geld als Tech-Gadgets oder Videospiele ein. Man könnte also denken, dass deshalb besonders innovative Brettspiele endlich eine Chance haben, veröffentlicht zu werden. Doch leider ist ganz das Gegenteil der Fall. Im Podcast sprechen wir über die negativen Folgen, die der große Erfolg von Kickstater-Kampagnen auf die Brettspiel-Szene hat.

Links:

Abonniere meinen Podcast jetzt per RSS oder iTunes!

You may also like...